Wir bitten um Beachtung folgender Punkte

  • Die Siegerehrung für den Wettkampf IV erfolgt am Samstag um 17.30 Uhr.
  • Die Siegerehrung für Rennen 1-N findet am Sonntag in der Schifffahrtspause ab 14.15 Uhr statt. Um 16 Uhr erfolgt dann die Siegerehrung für die restlichen Rennen und für die Gesamtwertung.
  • Die Nominierungsbesprechung für das Bundesfinale in Berlin findet in der Gaststätte im Bootshaus des HRG 1879 um 13.00 Uhr statt.
  • An beiden Regattatagen ist die Regattaleitung über die Telefonnummer 0160/181 6785 zu erreichen.
  • Am Samstag, 8. Juni, 9.45 Uhr, findet am Bootshaus der HRG 1879 eine Obleutebesprechung statt.
  • Das Regattabüro befindet sich im Bootshaus der HRG 1879 und ist am Samstag ab 8.30 Uhr geöffnet.
  • Der Bootsplatz befindet sich beim HRC "Hassia" auf der Wiese am Main. Er liegt in einem Landschaftsschutzgebiet. Das Parken der Zugfahrzeuge ist deshalb auf dem Bootsplatz nicht gestattet. Die Stadt Hanau hat bei Nichtbeachtung dieses Parkverbotes mit empfindlichen Strafen für die Fahrzeughalter gedroht.
  • Die Steuerleute müssen sich mindestens eine Stunde vor dem ersten Start verwiegen lassen, ausgenommen sind Steuerleute für den Wettkampf III. Wir werden dieses Jahr die Steuerleute nicht mehr zum Verwiegen auffordern.
  • Leichtgewichtsruderer sind frühestens zwei Stunden, spätestens eine Stunde vor ihrem ersten Start an jedem Regattatag zu wiegen.

Mit freundlichen Grüßen

HANAUER REGATTA VEREIN e.V.